Neuigkeiten

dSchuel
Neuigkeiten

1. Quartal 2018/19

Eröffnung und erste Kinder an der dSchuel

"Jahrelang haben wir in unterschiedlichen Konstellationen auf verschiedenen Schiffen mitgearbeitet, auf denen der Kurs, die Besatzung und die Strukturen vorgegeben waren. Wir haben uns eingegeben, den Kurs manchmal etwas zu ändern versucht, Neues ausprobiert und Ideen über Bord geworfen oder hinzugenommen. Wir sind auf andere Schiffe umgestiegen und haben so zueinander gefunden. In diesem Prozess sind wir zum gemeinsamen Beschluss gekommen, zur Werft zurückzufahren, auszusteigen und unser ganz eigenes Schiff für eine neue Reise zu planen und zu bauen. Wir nehmen unsere gesammelten Erfahrungen mit und fahren auf unserem eigenen Schiff los."

- Aus der Eröffnungsrede

Nach der Planungs- und Vorbereitungsphase starteten wir im August 2018 unser erstes Schuljahr mit zwei Vormittagen der dSchbiilgruppe. Wie schön, erste Kinder in unserem dSchuelgebäude begrüssen zu dürfen und anzufangen, unser Konzept zu leben! Die Kinder tauchen ein in unserem dSchuelraum zum Spielen und Bauen, im Garten zum Graben und Matschen, in der Küche zum Teigkneten und Brotbacken. Im Laufe des Quartals kamen weitere Anmeldungen dazu und so freuen wir uns, dass nach den Herbstferien zwei weitere Halbtage durchgeführt werden können. Für das zweite Semester sind erste Kindergarten- und Schulkinder angemeldet; weitere haben sich bereits für das Schuljahr 2019 eingeschrieben. So können wir mit viel Vorfreude in die Zukunft blicken, dass unsere Kindergruppe wächst und eine dSchuelgemeinschaft entsteht.

 

Um den Start unserer Schule zu feiern, fand am 15.September das Eröffnungsfest statt. Es war für uns sehr bereichernd, den Start unserer Reise mit allen Besuchern zu teilen! Eine Zusammenfassung und einige Bilder von diesem schönen Tag sind hier zu sehen.

Sanierung der zukünftigen Räume

"Unser Schiff ist noch nicht fertig. Es segelt schon auf dem Meer, wird aber laufend bearbeitet, erweitert, angepasst und umgebaut. Es reist in neue und unbekannte Gewässer, in fremde Welten und Länder."

Neben dem Alltag mit den Kindern beschäftigt uns die Erweiterung der dSchuel auf die weiteren Räume im Gebäude, und die einzureichende Bewilligung, damit wir im Sommer 2019 das gesamte Schulhaus nutzen können. Ziel ist, bis dahin unser Angebot zu erweitern auf die gesamte obligatorische Schulzeit (Spielgruppe, 1.Kindergartenjahr bis und mit 9. Schuljahr). Vieles wird in Eigenleistung gemacht, mit Hilfe Bekannter und Verwandter, die uns unter die Arme greifen. Die Planung und Bauleitung dafür übernehmen für uns unentgeltlich das Architekturbüro Lost von Dietrich Lohmann und Innenarchitekt Spichty. Dafür bedanken wir uns herzlich. Hinzu kamen diverse Sachspenden und Arbeiten zu günstigen Konditionen von verschiedenen Betrieben; herzlichen Dank!

​​​​​​​​​​​Bei der Arbeit tauchte die eine oder andere Überraschung auf wie durchgebrochene Bodenlatten, worunter morsche Balken zum Vorschein kamen, oder durchgebogene Dachrinnen, die schädliche Wasseransammlungen zur Folge haben. Ein weiterer grosser Arbeitsblock werden die Arbeiten an den sanitären Anlagen.

Wir befinden uns noch mitten in den Arbeiten und sind weiterhin für jegliche Art von Hilfe (finanziell, Material, Arbeit) sehr dankbar!

 

Veranstaltungen

"Wir freuen uns über alle, die uns auf unserer Reise begleiten, sei es bei uns

auf dem Schiff, sei es in einem anderen Schiff, das unseren Kurs kreuzt oder

nebenher fährt, auf Rettungsboten neben dran, oder unterstützend

aus der Ferne."

Neben dem schulischen Alltag läuft unsere zweite Serie der Themenabende zum pädagogischen Austausch, sowie die Infoabende über dSchuel. Wir durften neue, spannende Menschen kennenlernen und bereichernde Diskussionen führen. Es freut uns zu sehen, dass die Info-Abende gut besucht werden und wir viel positive Rückmeldungen zu unserem Konzept erhalten.

Die nächsten Themenabende finden statt am:

Montag, 22. Oktober 2018 | 19.00 - 20.30 Uhr „Langeweile? Keine Chance!“

Montag, 19. November 2018 | 19.00 - 20.30 Uhr „Streiten, Kämpfen, Wetteifern?“

Im Anschluss stellt sich dSchuel von 20.45 - 21.15 Uhr vor und berichtet von ihrer Zukunft.

 

Die nächsten Infoabende über dSchuel und unser Konzept finden statt am:

Donnerstag, 18. Oktober 2018 | 19.30

Mittwoch, 31. Oktober 2018 | 19.30
Mittwoch, 21. November 2018 | 19.30

 

Herzliche Grüsse

Das dSchuelteam​

dSchuel | Gundeldingerrain 162 | 4059 Basel    |    079 157 88 35    |    kontakt@dschuel.ch