dSchuel
Neuigkeiten

Juli 2018

dSchuel – von der Idee zur Vereinsgründung bis zur Eröffnung

Liebe Interessierte, Unterstützende, Eltern, Kinder, Freunde, Verwandte, Bekannte

 

Es ist soweit, hiermit erreichten Euch die ersten dSchuel-Neuigkeiten, in dem wir einen Einblick in unseren bisherigen Weg geben und über den aktuellen Stand informieren.

 

Nachdem einige von uns zusammen in einem Kindergarten unterrichtet und dafür ein eigenes Konzept entwickelt hatten, trafen wir uns auch nach der gemeinsamen «Kindergarten»Zeit immer wieder, um unser Konzept weiter zu entwickeln und intensiven Austausch über pädagogische Themen zu pflegen. Es kamen neue Leute und Ideen dazu und unsere Austauschrunde festigte sich zum heutigen dSchuelteam.

Aus diesen Austauschrunden ist unser jetziges Konzept entstanden, welches laufend erweitert, ergänzt und an den Unterricht angepasst werden soll, ohne, dass wir uns dadurch von unserer Grundhaltung entfernen. Um dieses Konzept nicht nur Theorie, sondern gelebten Alltag werden zu lassen, haben wir den Beschluss gefasst, eine eigene Schule zu gründen.

 

Nach dem Beschluss ging es voran:

- Wir haben eine Liegenschaft gesucht,

- das Konzept und das Leitbild verfeinert,

- den Verein dSchuel gegründet,

- einen Projektbeschrieb verfasst,

- mit Hilfe von Experten einen Finanzplan erstellt,

- Stiftungen angefragt,

- eine Website erstellt,

- Themenabende veranstaltet,

- Kontakt zu Fachstellen aufgenommen und

- den Antrag auf die Bewilligung bei der Volksschulleitung eingereicht.

 

Es folgte eine Zeit des Wartens und gleichzeitigen Vorangehens. Wir gingen stetig konkreter voran und definierten die einzelnen Bereiche immer differenzierter. Gleichzeitig warteten wir auf die Entscheidungen des Hummelvereins, betreffend der Liegenschaft, und der Volksschulleitung betreffend der Bewilligung.

 

Nachdem Ende Mai der Entscheid gefällt wurde, dass wir das Pfadiheim auf dem Hummel im Baurecht übernehmen können, folgte kurz darauf die Bewilligung vom Kanton Basel-Stadt, eine Privatschule eröffnen zu dürfen.

 

Voller Freude konnten wir erste Infoelternabende durchführen, die Öffentlichkeit über unser Vorhaben informieren und damit beginnen, Flyer zu verteilen und Werbung zu machen. Jetzt freuen wir uns sehr darauf, im August mit einer kleinen Kindergarten- und Primarschulklasse und zwei Spielgruppenvormittagen starten zu können.

 

Nebst dem Unterricht werden wir damit beginnen, die Räume nach und nach für den Schulbetrieb geeignet umzugestalten.

 

Am 15. September laden wir von 10.00 - 14.30 Uhr zum Eröffnungsfest in der dSchuel ein. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 

Unsere neue Themenabendreihe ist geplant:

 - Montag, 17. September 18, 19.00 - 20.30 Uhr, «Hausaufgaben»

 - Montag, 22. Oktober 18, 19.00 - 20.30 Uhr, «Langeweile
 - Montag, 19. November 18, 19.00 - 20.30 Uhr, «Streiten, Kämpfen, Wetteifern»

Anschliessend an die offenen Diskussionsrunden werden wir jeweils von 20.45 - 21.15 Uhr ganz kurz über dSchuel informieren. 

Ausführliche Informationen zum Konzept und dessen Umsetzung erhält man an den Informationsabenden: 

 - Mittwoch, 5. September 18, 19.30 Uhr

 - Donnerstag, 27. September 18, 19.30 Uhr

 - Donnerstag, 18. Oktober 18, 19.30 Uhr

 - Mittwoch, 31. Oktober 18, 19.30 Uhr

 

Es grüsst herzlich

 

Das dSchuelteam